Stripchat-Bonusaktion: 10 Freiminuten für alle Neukunden

Stripchat-Free-Sessions

Stripchat.com sorgt mit einer ganz besonderen Aktion für Ablenkung von der omnipräsenten Corona-Krise. An alle Neukunden verschenkt das Sexcam-Portal ab sofort 10 Freiminuten.

Lies auch: Die 10 besten Sexcam Seiten für Webcam Sex & Live Erotik

10 Freiminuten für alle Neuanmeldungen

Die Corona-Krise hält die Leute zu Hause fest – Langeweile vorprogrammiert. Und was macht man so sozial isoliert? Statistiken zeigen, dass sich vor allem Männer mit Pornoseiten und Camsex beschäftigen. Das Sexcam-Portal Stripchat.com hat sich wegen der vielen User zur Corona-Zeit nun etwas ganz Besonderes ausgedacht. Wer sich neu auf der Seite registriert, erhält ab sofort kostenlos 320 Tokens. Das entspricht einer 10-minütigen Privat-Session mit einem Camgirl.

Der Clou: User dürfen gratis ein virtuelles Date mit dem Amateur-Modell ihrer Wahl haben, während Stripchat die Kosten für die 10 Freiminuten übernimmt, die Frauen also trotzdem bezahlt werden. Das Camsex-Portal will damit einen Beitrag zum Erhalt der Erotikindustrie leisten, da viele Amateure in der aktuellen Lage erhebliche Verdienstausfälle zu beklagen haben.

Max Bennet, Vizepräsident von Stripchat, sagt: „Es gibt Millionen von Menschen, die zurzeit Gesellschaft brauchen. Und wir erlauben ihnen auf unserer Plattform ein virtuelles Gratis-Date mit einem Camgirl zu haben. Somit unterstützen wir sowohl die Modells als auch ihre Fans, nur um die Erotik-Community zu retten.“

Gratis-Minuten erhalten – so gehts

Wer noch keinen Account bei Stripchat hat und die Bonusaktion in Anspruch nehmen möchte, muss dafür lediglich an new.user@stripchat.com mit der Betreffzeile „COVID“ eine E-Mail schreiben. Man erhält eine Antwortmail mit einer genauen Anleitung für die Registrierung. Sobald man diese abgeschlossen hat, werden dem neuen virtuellen Konto automatisch 320 Tokens gutgeschrieben.

Bennet äußert sich zu den Hintergründen der Bonusaktion: „Da so viele Leute nicht nach draußen gehen können, verzeichnet die Webcam-Industrie derzeit einen gewaltigen Traffic-Zuwachs. Unser Ziel ist es, diesen auf kostenlose Inhalte und Seiten umzuleiten, die Darsteller unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass Programme wie dieses dabei helfen können, Einsamkeit und soziale Isolation zu beenden. Zudem wird sichergestellt, dass die Modells ihre Rechnungen weiter bezahlen können.“

Scroll to Top