Wegen Corona: Pornhub Premium nun für alle kostenlos

Pornhub-Premium-Gratis-wegen-Corona

Pornhub macht den Usern ein besonderes Angebot zur Überbrückung der Corona-Zeit. Bereits in den vergangenen Wochen hatte die Pornoseite die Premium-Inhalte für einige Länder gratis freigeschaltet. Nun kommen auch Deutschland und der Rest der Welt in den Genuss, Pornhub Premium gratis zu nutzen.

Lies auch: Ein Monat kostenloser Visit-X TV Premium-Zugang 

Pornhub Premium weltweit ab sofort gratis

In Italien, das von Corona am stärksten betroffene Land in Europa, sind die Premium-Inhalte von Pornhub seit 12. März kostenlos nutzbar. Frankreich und Spanien folgten nur wenige Tage später. Am Dienstag gab die Pornoseite bekannt, Pornhub Premium nun weltweit gratis anzubieten – dementsprechend auch in Deutschland. Dazu schrieb man auf Twitter: „So enjoy, stay home, and stay safe.“

Mit dieser Aktion hat Pornhub zwar auch das Allgemeinwohl im Sinn – denn was sollen die Menschen in sozialer Isolation auch anderes machen als Pornos zu schauen. Aber so ganz uneigennützig ist man natürlich nicht. Pornhub verspricht sich von dem Gratis-Angebot sicherlich auch ordentlich PR.

Bis zum 23. April können User kostenlos auf die Premium-Inhalte von Pornhub zugreifen. Über eine mögliche Verlängerung des Angebots ist zurzeit noch nichts bekannt. Das Porno-Portal tut es mit der Aktion anderen Erotik-Plattformen wie Visit-X gleich, die ihre Premium-Inhalte ebenfalls für alle freigeschaltet haben oder mit anderen Boni locken.

Lies auch: Die 15 besten Premium Porn Sites für HD Pornos in voller Länge

HD-Qualität und werbefreie Videos

Wer Pornhub Premium nutzen möchte, muss sich lediglich mit E-Mail-Adresse und Passwort kostenlos auf der Seite registrieren. Der Premium-Service hat viele Vorteile. So lassen sich die Videos in HD-Qualität und in voller Länge genießen. Außerdem gibt es mehr als 100.000 Premium-exklusive HD-Pornos und regelmäßig neue Virtual-Reality-Szenen. Hinzu kommt, dass die Videos ohne nervige Werbung angeschaut werden können.

Der Preis für Pornhub Premium liegt normalerweise bei 9,99 Euro pro Monat oder 95,88 Euro für die Jahresmitgliedschaft.

Lies auch: Kostenlose Pornoseiten: Die 25 besten gratis Sextube Seiten

Porno-Boom aufgrund sozialer Isolation

Pornhub bewirbt die kostenlose Nutzung der Premium-Inhalte mit „Help Flatten the Curve with Free Premium“. Gemeint ist natürlich die Kurve der Corona-Ausbreitung. Welche Kurve derzeit ebenfalls steigt, hoffentlich aber nicht so schnell wieder abflacht – zumindest aus Sicht von Porno-Plattformen -, ist die des Pornokonsums. Da die Menschen wegen der Corona-Pandemie zu Hause bleiben müssen, werden mehr denn je erotische Online-Inhalte geschaut.

Davon profitiert auch Pornhub. Aus dem Coronavirus-Insights-Report geht hervor, dass seit der weltweiten Verbreitung des Virus die Pornoseite bis zu 12 Prozent mehr Traffic am Tag generiert als durchschnittlich. Auch in Deutschland kam es zu einer Steigerung der Zugriffszahlen. Beispielsweise waren am 14. März hierzulande rund 6 Prozent mehr User auf Pornhub unterwegs.

Und auch die Uhrzeiten für die Pornhub-Nutzung haben sich geändert. Da viele Menschen Corona-bedingt im Home-Office arbeiten und deshalb erst spät schlafen gehen, ist vor allem um 1 und 2 Uhr sehr viel auf der Pornoseite los. In der Zeit vor Corona hatte Pornhub hingegen um 22 Uhr die meisten User.

Lies auch: SexLikeReal: VR-Pornoseite bietet 30 Tage kostenlosen Premium-Zugang

Scroll to Top