Lucy Cat: Die beliebteste deutsche Pornodarstellerin

Lucy Cat Titten

Lucy Cat ist mit eines der bekanntesten Erotiksternchen und wird bei Google am häufigsten gesucht. Schon vor Beginn ihrer Karriere interessierte sich Lucy für Sex und machte später ihr Hobby mit Amateurvideos und Webcam-Sex zur Berufung. Seitdem ist die Mecklenburg-Vorpommerin sehr erfolgreich. Neben den Videos kann man Lucy Cat auch exklusiv bei Visit-X vor Webcam erleben und oder gar als Drehpartner mit ihr echten Sex bei einem Userdate haben.


Just Lucy: Lucy Cat nennt sich um und ist neu bei Fancentro

Lucy- Cat wird Just Lucy


Lucy Cat hat das Hobby Sex zur Berufung gemacht

Warum die deutsche Pornodarstellerin im Amateurbereich die Spitze anführt, versteht sich wohl von selbst. Sie ist jung, hat lange blonde Haare und einen scharfen Körper. Zudem merkt man in ihren Videos, dass sie Erotik mit Leidenschaft lebt und immer wieder aufs Neue davon fasziniert ist. Neben ihren sexuellen Vorlieben wie Analverkehr und Deepthroating ist Lucy Cat sehr experimentierfreudig, somit wird es also nie langweilig.

Lucy Cat Amateurpornostar

Lucy Cat wurde am 2. März 1994 in Rostock geboren und heißt mit richtigem bürgerlichen Namen Lucia Katharina Berger. Die wenigsten kennen sie mit ihrem echten Namen, der Künstlername hingegen steht für pure Versautheit und 100% Amateursex.

Lies auch: Das sind die 25 beliebtesten deutschen Pornostars & Amateur Girls

Regelmäßige Auftritte auf Venus und Co.

Wer Lucy Cat treffen und sich ein Autogramm abholen möchte, kann dem Star auf zahlreichen Veranstaltungen begegnen. Die wohl bekannteste ist die Venus Messe, welche jährlich in den Messehallen Berlins stattfindet. Auftritte werden vorher rechtzeitig auf ihren Social Media Kanälen angekündigt, damit man auch wirklich kein Date verpasst.

2018 war für das erotische Kätzchen ein besonderes Jahr. Zum einen war Lucy Cat offizielles Venus Gesicht. Doch worüber man sich wohl am meisten für sie freuen kann: Sie nahm den Venus Award 2018 in der Kategorie „bestes Amateurgirl“ mit nach Hause.

Hier geht's direkt zum Profil von Lucy Cat auf Visit-X

Hemmungsloser Sex und Fetische sind ein Muss

Neben weiteren Interessen wie Dirty Talk und öffentlichen Sex gibt es noch einige weitere Vorlieben, mit denen sich das Amateur Girl gerne vergnügt. Wichtig ist ihr dabei, dass es Spaß macht und sich beide im Bett ohne Hemmungen ausleben. Immer wieder werden neue Sexpraktiken ausprobiert, denn schließlich lernt man ja nie aus. Männer mit einem Fetisch kommen ebenfalls auf ihre Kosten, so ist Lucy Cat unter anderem auch mit Fußfetisch, NS und SM zu begeistern und dabei eher dominant. Schon damals wollte die Amateurin unbedingt Domina werden. Es darf also durchaus alles andere als normal laufen.

Lucy Cat ist neu bei Visit-X

Ebenso wichtig ist es für die Rostockerin, immer wieder heiße erotische Dessous und High Heels zu tragen. Denn das macht laut ihrer Meinung eine Frau noch viel reizender und steigert den Sex-Appeal um einiges. Die Amateurin ist das beste Beispiel dafür, wie geil eine Frau in Reizwäsche aussieht. Dazu gehören bei ihr auch Latex-Leggings und Netzstrumpfhosen.

Lies auch: Visit-X Homestory: Pornostar Lucy Cat zeigt ihr privates Reich

Neben Amateurpornos ist Lucy Cat auch vor der Webcam zu sehen

Lucy Cat hat als deutscher Pornostar ohnehin jede Menge zu erledigen. Dennoch nimmt Lucy Cat sich regelmäßig Zeit, um sich vor der Webcam beim Live-Sex zu präsentieren. Seit kurzem ist Lucy Cat nun exklusiv bei Visit-X zu finden.

Ein vollkommen anderes prickelndes Erlebnis, da man Lucy Cat bei Visit-X live und in Farbe vor der Cam erlebt. Zudem ist es ein unglaublicher Anreiz für sie, die ganz speziellen Wünsche ihres Gegenübers zu erfüllen. Bei einem Striptease kommt ihr 162 cm großer und schlanker sexy Körper ordentlich in Schwung. Noch lieber ist ihr allerdings ein Zuschauer, der bestimmte Sexfantasien hat, welche weit über den normalen Vorstellungen liegen. Bestimmte Fetische oder ein unzensierter Dirty Talk bringen die deutsche Amateur-Darstellerin noch mehr in Fahrt, sodass man bei ihr ein regelrechtes Feuerwerk erlebt.

Lucy Cat auf Visit-X vor der Cam

Lucy Cat als Drehpartner beim Userdate treffen

Wie viele andere Pornostars sucht auch Lucy Cat regelmäßig nach neuen Drehpartnern für ihre Amteursex-Clips. Wer davon träumt einmal richtigen Sex mit ihr zu haben hat somit gute Chancen. Am besten bewirbt man sich direkt auf Visit-X via Nachricht oder im Sexchat bei Lucy Cat um den Pornostar für ein Userdate zu treffen. Kamerascheu sollte man allerdings nicht sein!

So kam es zu ihrem ersten Privatporno

Die Studentin für Verkehrsbetrieb war anfangs Drum und Dran, mit dem ersten Video loszulegen, hat sich aber noch nicht so richtig getraut. Mit Ende 19 war Lucy eh Single und hat deshalb die Situation genutzt. Mit einem Kumpel drehte die junge Blondine mitten im Studentenwohnheim den heißen Streifen mit dem Titel „Student im Wohnheim entsaftet“ und fand das Tape mehr als geil. Mit dem Upload des Videos auf einer Amateurplattform legte Lucy den Grundstein für ihre Karriere als Pornodarstellerin. Von nun an folgten weitere Erotik-Clips.

Für Anal hat Lucy eine große Schwäche

Der blonde Erotikstar mit schöner Oberweite und großem Tattoo am linken Arm ist natürlich auch beim Thema Analsex voll dabei, hier machte sie schon einige Erfahrungen. Alles begann mit ihrem damaligen Freund. Beide waren neugierig wie es sich wohl anfühlt und starteten den ersten Versuch. Lucy erklärt dazu auf ihrer Webseite: „Meinen ersten Analsex hatte ich mit 17. Mein damaliger Freund wollte es unbedingt ausprobieren und ich war ebenfalls neugierig zu erfahren, wie es sich anfühlt.“ Wie so oft war es am Anfang alles andere als einfach und eher unangenehm. Doch mit den weiteren Anläufen wurde das Feeling immer besser, sodass die Pornoqueen heute nicht mehr genug davon bekommt. Was früher eher abstoßend war, ist jetzt ein pures Gefühl von Geilheit und macht ihr großen Spaß. Lucy hätte damals wohl selbst nicht gedacht, dass es einmal eine ihrer größten Vorlieben wird.

Lucy Cat in einem Porno

In ihren über 400 Amateursexvideos und einigen Bildern gibt es zahlreiche Szenen zu sehen, in denen sich die Darstellerin anal penetrieren lässt. Inklusive Stellungswechsel versteht sich. Auch in Puncto Ortswechsel ist Lucy Cat sehr vielseitig. Ist man mit ihr unterwegs und sie wird spontan geil, wird auch Outdoor die Hose runtergezogen und es gibt Sex im Freien. Es macht ihr dabei auch nicht aus, währenddessen beobachtet zu werden. Im Gegenteil, jetzt wird es noch geiler. Zuschauer und potentielle schmutzige Mitspieler sind immer gerne gesehen.

Autogrammkarten, Kalender und mehr

Fans können sich sogar ein Stück ihrer Lieblingsdarstellerin nach Hause holen. So besteht im LucyCatStore die Möglichkeit Autogrammkarten, Poster, Kalender und vieles mehr zu bestellen. Besonders angesagt ist das XXL-Handtuch, auf dem Lucy in Lebensgröße aufgestickt ist. Damit steht einer geilen Dusche oder einem heißen Badetag nichts mehr im Weg.

Hier geht's direkt zum Profil von Lucy Cat auf Visit-X

Scroll to Top