Durchschnittliche Penisgröße: Welche Länge ist normal?

Durchschnittliche Penisgröße

Ein gutbestückter Mann gilt als maskulin und sexuell attraktiv – zumindest in den Gedanken vieler Männer. Daher ist sich ein Großteil von ihnen unsicher, ob ihre Penislänge zu klein ist.

Es stellt sich die Frage: Wie groß ist ein „normaler“ Penis?

Wir zeigen, welche Maße ein Penis im Durschnitt umfasst und wie sich die Penisgrößen von Männern international unterscheiden.

Lies auch: Penisgröße richtig messen – so geht’s

Die durchschnittliche Penislänge

Forscher des King's College London haben ca. 20 Studien ausgewertet, in denen die Penisgröße von rund 15.000 Männern zwischen 17 bis 91 Jahren erfasst wurde.

Ranking der durchschnittlichen Penislänge

Im schlaffen Zustand ist die Penislänge demzufolge im Durchschnitt 9,16 Zentimeter lang und hat einen Umfang von 9,31 Zentimeter.

Die durchschnittliche Penisgröße im erigierten Zustand

Im erregten Zustand wird der internationale Durchschnittspenis laut dem Forscherteam 13,12 Zentimeter groß. Der Durchschnitts-Durchmesser des männlichen Glieds beträgt 11,66 Zentimeter.

Lies auch: Blutpenis und Fleischpenis: Das sind die Unterschiede

Der Durchschnittspenis in Deutschland

Verglichen mit diesen Ergebnissen, fällt die durchschnittliche Penislänge in Deutschland geringer aus: Ein deutscher Penis ist der Studie zufolge im schlaffen Zustand 8,6 Zentimeter lang.

Die durchschnittliche Penisgröße in Deutschland liegt also 0,56 Zentimeter unter dem internationalen Schnitt.

Durchschnittliche Penislänge in Deutschland

Dazu sei allerdings gesagt, dass manche Nationen in mehreren der knapp 20 Studien vertreten waren – mit jeweils unterschiedlichen Ergebnissen. Außerdem schwankten die Gruppengrößen der Länder je Einzelstudie teils stark. Damit offenbart der Ländervergleich Schwächen.

Laut einer Studie von Pro Familia und der Universität Essen liegt die durchschnittliche Penislänge in Deutschland bei 14,48 Zentimetern im erigierten Zustand.

Zavamed-Grafik-Durchschnittliche-Penisgroesse-Europavergleich

Lies auch: Mit diesen Tricks kannst du deinen Penis größer wirken lassen

Durchschnittliche Penisgröße in Europa

Mit Blick auf Europa führen die Franzosen das Ranking um die Penisgröße eindeutig an. Die Durschnitt-Penislänge beträgt in Frankreich 10,74 Zentimeter.

Danach folgt Schottland – hier umfasst die Durchschnittslänge des Glieds 10,2 Zentimeter. Es folgen Bulgarien mit 9,56 Zentimeter, die Türkei mit 9,3 Zentimeter und Italien mit 9 Zentimeter Penis-Durchschnittsgröße.

Die Penislänge in Deutschland landet auf Platz 6 im Europa-Vergleich.

Internationales Ranking: Franzosen haben den Längsten

Franzosen haben das größte GliedAuch im Vergleich der Penisgrößen weltweit haben die Franzosen den größten Penisumfang. Sowohl in Jordanien als auch in den USA beträgt die Penisgröße im Durchschnitt 9,3 Zentimeter.

Damit belegen sie gemeinsam mit der Türkei den 4. Platz im internationalen Ranking, hinter Schottland und Bulgarien.

Die Probanden aus Ländern wie Indien, Nigeria und Korea liegen mit ihren Maßen unter der Durchschnittsgröße eines Penis in Deutschland und landen auf den untersten Plätzen des Nationenvergleichs.

Lies auch: Spermamenge erhöhen: So kannst du viel Sperma spritzen

Der perfekte Penis

„Was ist die perfekte Penisgröße?“ fragte eine Online-Arztpraxis 2121 Personen ab 45 Jahren in mehreren Ländern Europas sowie der USA. Teilgenommen haben 1148 Männer und 973 Frauen.

Das Ergebnis: Frauen halten 15,8 Zentimeter, Männer 16,6 Zentimeter für die perfekte Penislänge.

Die Einschätzungen lassen sich nach Ländern aufteilen, wo einige Unterschiede deutlich werden. Befragte aus Österreich gaben mit 17,6 Zentimeter eindeutig den höchsten Wert an, die britischen Teilnehmer mit 14,2 Zentimeter den niedrigsten. Die perfekte Penisgröße wurde bei den Umfrageteilnehmern aus Deutschland mit 16,5 Zentimeter angegeben.

Die Ergebnisse zeigen: Alle Einschätzungen der Befragten liegen über dem oben bereits genannten, tatsächlichen Durchschnitts-Penisumfang. Wissenschaftler schließen daraus, dass die Wahrnehmung der Penislänge allgemein verzerrt ist.

Lies auch: Erektionsprobleme: So kannst du die Potenz steigern und den Penis trainieren

Was ist eine normale Penisgröße?

Einer Umfrage der University of Saskatchewan in Kanada zufolge, ist eine Mehrzahl der Männer mit ihrer Penislänge unzufrieden. 92 befragte Männer zwischen 19 und 52 Jahren gaben an, ihr Glied sei zu klein.

Normale Schwanzgröße

Laut Studienleiter Rany Shamloul handelt es sich dabei um eine Fehleinschätzung der Befragten. Wie bei der eben genannten Umfrage zur perfekten Penisgröße weicht die Wahrnehmung der Probanden stark von der Realität ab.

Denn eine „normale Penislänge“ liegt bereits ab vier Zentimetern im schlaffen Zustand vor. Die Teilnehmer haben die „normale“ Durchschnittsgröße eines Penis aber fast dreimal so hoch eingeschätzt.

Folgt man der gängigen Einschätzung von Urologen, spricht man erst ab einer Länge von unter 7 Zentimeter im erigierten Zustand von einem Mikropenis. Mit diesem kann es zu Problemen bei sexuellen Aktivitäten und beim Urinieren kommen.

Gleichwohl können bei Männern mit sehr großen Penissen ebenfalls Schwierigkeiten in Sachen Sex auftreten. Sie leiden häufiger unter Erektionsproblemen, weil zur Aufrechterhaltung der Erektion viel Blut benötigt wird. Nicht selten sind Frauen außerdem von zu großen Geschlechtsteilen abgeschreckt und haben Sorge, dass ihnen der Sex Schmerzen bereitet.

Lies auch: Penisring: Alles was du über den Cockring wissen musst

Falsche Vorstellungen

Die Ursache für die Fehleinschätzung vieler Männer über ihr Penisgröße sieht Shamloul in falschen Vorbildern. So vergleichen bspw. viele ihr bestes Stück mit dem von Pornodarstellern. Das ist natürlich vollkommen unrealistisch, denn der Penis-Durchmesser der meisten Erotikdarsteller entspricht nicht der Norm – und genau deshalb wurden sie für den Videodreh gecastet.

Falsche Vorstellungen von der nromalen PenisgrößeAuch Übertreibungen und falsche Prahlereien von Freunden und Bekannten verzerren das Einschätzungsvermögen vieler Männer in Sachen ideale Penisgröße.

Die US-Wissenschaftlerin Dr. Nicole Prause und ihr Team untersuchten mit Hilfe von 3D-Penismodellen, welche Penisbreite und -länge Frauen bevorzugen. Das Ergebnis: Für eine längerfristige Beziehung sollte das Glied im erigierten Zustand 16 Zentimeter Länge und 12,2 Zentimeter Umfang aufweisen. Geht es um einmalige One Night Stands liegt für Frauen die optimale Penisgröße sogar bei 16,3 Zentimeter und der Umfang bei 12,7 Zentimeter.

Sieht man sich die oben genannten Zahlen zur durchschnittlichen Länge eines erregten Penis an, können die Erwartungen der Studienteilnehmerinnen natürlich verunsichernd auf Männer wirken. Es verwundert nicht, dass sie ihren Penisumfang angesichts solcher Vorstellungen seitens der Damenwelt als zu gering einschätzen.

Die Daten der Studie des King`s College London könnten Männer also beruhigen und davon überzeugen, dass sie über einen normalen, durchschnittlichen Penisumfang verfügen.

Große Hände = großer Penis?

Wer kennt die Gerüchte nicht: Männer mit großen Händen oder Nasen haben einen besonders großen Penis.

Doch die Forscher des King`s College London konnten keinen Zusammenhang zwischen Penislänge und anatomischen Merkmalen feststellen.

Lediglich in Sachen Körpergröße lässt sich eine leichte Tendenz beobachten, dass größere Männer eher einen Penisumfang über dem Durchschnitt haben.

Womit sich allerdings alle Männer wohl oder übel abfinden müssen, ist die geringere Penisgröße im Alter. Die Elastizität des Geschlechtsteils lässt im Laufe der Jahre nach, sodass es im erigierten Zustand nicht mehr die einstige Größe aus der Jugend erreicht.

Stehen Frauen auf große Penisse?

Im Rahmen einer Studie der University of Ottawa wurden 105 Frauen in Australien zu unterschiedlichen Bildern von immer demselben Mann befragt. Sie sollten sein Aussehen bewerten – dabei wurde in jedem Foto die Größe, Körperform und Penislänge des Mannes per Software verändert.

Den befragten Frauen gefielen im Durchschnitt die Fotos mit einem langen Penis besser als die mit einem kleinen.

Stehen Frauen auf große Penise?

Die Forscher sehen diese Vorliebe evolutionär begründet. Offenbar assoziieren viele Frauen mit einem großen Penis die Option, gesunde Kinder zeugen zu können.

Insgesamt war das Glied zur Beurteilung der Attraktivität des Mannes aber Nebensache. Viel wichtiger war den Probandinnen eine schöne Körperform.

Entsprechend wenig überraschen auch die Aussagen von Frauen im Rahmen einer Befragung, wie wichtig ihnen die Penisgröße beim Mann ist. Lediglich 11,2 % aller Befragten finden sie sehr wichtig. Für 21,4 % ist sie überhaupt nicht entscheidend und 67,4 % antworteten, dass sie ihnen ein wenig wichtig sei.

Also: Die Größe ist für die meisten Frauen nicht alles.

Scroll to Top